• Lady Addison

Corona-Virus: Keine Sessions bis auf weiteres

Der Bundesrat hat heute den Notstand ausgerufen. Somit gilt die "aussergewöhnliche Lage" des Pandemiegesetzes für die ganze Schweiz. Das bedeutet, dass nur systemrelevante Betriebe, wie z.B. Lebensmittelläden und Gesundheitseinrichtungen, geöffnet bleiben dürfen. Leider sind deshalb auch im Hotel BizArt keine Sessions mehr erlaubt. Alle meine bereits terminierten Sessions müssen abgesagt werden. Die entsprechenden Gäste wurden von mir direkt informiert. Diese Massnahme schmerzt mich sehr. Denn einerseits werde ich meine Subs und Sklaven vermissen, andererseits weiss ich auch, wie wichtig gerade in der jetzigen Situation eine Auszeit vom Alltag wäre. Als seriöse Domina befolge ich natürlich die gesetzlichen Vorgaben und hoffe einfach, dass wir in wenigen Wochen wieder in den Normalzustand zurückkehren können. Gesundheit und Sicherheit gehen vor. Sollte der Bundesrat die Situation neu beurteilen und bereits früher wieder Sessions gesetzlich erlauben, würde ich dies natürlich entsprechend kommunizieren. Gibt es Alternativen zu Live-Sessions? Ja, die gibt es. Ich biete nach wie vor Skype-Sessions (mit oder ohne Kamera) bzw. Online-Erziehung an. Natürlich ist das kein Ersatz für eine Live-Session, aber zumindest eine Überbrückung, bis sich die Normalsituation wieder eingestellt hat. Ausserdem erstelle ich Audio-Hypnosen gemäss deinen individuellen Fetischen und liefere dir ein mp3-File per Downloadlink. So kannst du den Kontakt zu deiner Herrin trotzdem aufrecht erhalten. Falls du Interesse an einer Audio-Hypnose, Skype-Session oder Online-Erziehung hast, melde dich bei mir per E-Mail mit den üblichen Angaben.


Ich wünsche dir gute Gesundheit und viel Geduld (obwohl ich mir schönere Formen des Geduldstrainings vorstellen kann).



255 Ansichten
Copyright © 2020 -  Lady Addison
Klassische Domina -  Mistress - Hypnose-Domina, Zürich/Schweiz
  • Facebook - White Circle
  • Twitter - White Circle