top of page
  • AutorenbildLady Addison

Der Valentinstag - das multidimensionale Erlebnis

Du verlässt dein Büro, kaufst einen frischen Blumenstrauss und begibst dich auf den Weg zu deiner angebeteten Herrin. Ich erwarte dich im Hotel BizArt und habe bereits eine Überraschungssession für dich geplant. Der Lift führt dich zu mir - deine Nervosität steigert sich mit jeder Sekunde. Die Türe geht auf. Ich stehe lächelnd vor dir und weiss, dass es nichts auf der Welt gibt, was du gerade lieber tun würdest, als vor mir zu knien.

Zuerst darfst du mich gebührend begrüssen, indem du meine hohen Stiefel küsst. Danach lege ich dir mein schwarzrotes Lederhalsband um den Hals. Du nimmst einen tiefen Atemzug, augenblicklich strömt dieser Duft meines Parfums kombiniert mit dem Lederduft meines Kleides durch deine Nase und erfüllt allmählich deinen ganzen Körper mit Freude. Ich trage schwarze Lederhandschuhe und streiche sanft über deinen Kopf, bevor ich dir eine Ledermaske überziehe. Du bemerkst leise Musik im Hintergrund, lässt dich führen und gleichzeitig verwirren von den verschiedenen Eindrücken, die du gerade erlebst. Ob deine Herrin heute sanft oder streng mit dir sein wird? Die Ungewissheit erregt dich immer mehr. Ich lasse dich bewusst ein paar Sekunden länger warten, bevor ich dir sage, was du als Nächstes tun sollst. Meine Worte sind wie Samt, der sich um deine Ohren schmiegt. Meine Stimme verzaubert dich schon, bevor ich überhaupt mit hypnotischen Worten deinen Teppich aus immer grösser werdender Lust und willenloser Unterwerfung gewebt habe. Im grossen Theater steht ein Stuhl vor einer Leinwand. "Setz dich!", hörst du mich sagen. Ohne an der stets präsenten Überlegenheit deiner Herrin zu zweifeln, tust du genau das. Du setzt dich hin und starrst gebannt auf die Leinwand. In wenigen Sekunden wirst du mitgerissen von Bild- und Klangwelten, die dich in einen hypnotischen Zustand versetzen. Du bist jetzt bereit für alles, was Lady Addison mit dir machen möchte. Denn du bist dir sicher: Ein grösseres Geschenk zum Valentinstag kann es gar nicht geben, als IHR Spielobjekt zu sein ...

So könnte dein Valentinstag ablaufen. Wenn du der Richtige bist für dieses multidimensionale Erlebnis, schreib mir.



211 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 Comment


msie0619
Feb 08, 2023

Eindrucksvoll geschrieben. Der Text hat mich fasziniert. mitgerissen, so als erlebe ich es in diesem Moment gerade selbst. Magisch, bezaubernd, erregend. Überlegen. So, wie Lady Addison selbst.

Like
bottom of page