top of page
  • AutorenbildLady Addison

Valentinstag - Black Rose Special

Am 14. Februar zelebrieren wir eine ganz besondere Session. Am Boden kniend wartest du, bis ich die Türe öffne, nachdem du bei mir geklingelt hast. Meine schwarzen Lederstiefel glänzen, sodass du dich sofort hinunterbeugst, um sie zur Begrüssung zu küssen. Ich setze mich und du beantwortest brav meine Fragen - immer noch auf Knien, so wie es sich gehört. Selbstverständlich hast du mir zur Begrüssung ein Geschenk überreicht zusammen mit dem Tribut, den du in ein schönes Couvert gesteckt hast. Du gibst mir eine Liste mit deinen Tabus - das ist alles. Keine Wünsche, keine Neigungen, Fetische oder Vorlieben werden geäussert. Der Valentinstag gehört ganz allein der Herrin.


Du ziehst dich vor mir aus und ich begutachte dich. Warst du keusch für mich? Danach führe ich dich in mein hypnotisches Paralleluniversum und suggeriere dir intensive Erlebnisse. Du wirst zu meinem devoten Sklaven, der alles für mich tun will.



Ich benutze dich als mein Spielobjekt. Einfach so, wie ich es gerade möchte. Du geniesst es, mir komplett zur Verfügung zu stehen und genau das zu tun, was ich von dir will. Geduldig und brav folgst du meinen Anweisungen. Es beschert dir ein ausserordentliches Glücksgefühl, nur für mich da zu sein. Die Nervosität, die du anfänglich spürtest, verschwindet mehr und mehr. Denn du merkst, wie gut aufgehoben du bei mir bist und wie wohl du dich fühlst. Egal, ob ich dich am Lederhalsband ganz nah zu mir ziehe oder ob ich dich streng fessle und für meine wilden Fantasien benutze. Du weisst, welch unfassbar grosses Privileg du durch deine Unterwerfung geniessen darfst. Wir tauchen gemeinsam ab in eine nie dagewesene Tiefe, die dich bis in deine Seele hinein berührt. Während zwei Stunden bist du mein Spielball, mein Diener, mein Sklave. Ganz nah und doch gleichzeitig unnahbar ist deine überlegene Herrin. Zum gegebenen Zeitpunkt löse ich die Hypnose auf und du darfst dich gebührend von mir verabschieden, selbstverständlich wieder mit einem Kuss auf meine Stiefelspitzen. Auf dem Heimweg reflektierst du, träumst ein wenig und bleibst noch etwas gefangen in der Wolke des Glücks, die dich bei mir eingenommen hat. Noch lange hallt der Klang nach, den meine Worte bei dir ausgelöst haben.


So könnte dein Valentinstag ablaufen. Wenn du glaubst, der Richtige für dieses spezielle Erlebnis zu sein, schreib mir an luxaddison@gmail.com


Dieser Special ist natürlich tributpflichtig. Höhe des Tributs auf Anfrage.


196 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page